Mobile Hundebetreuung: So funktioniert es


Ich hole deinen Hund zuhause oder im Büro ab und nehme ihn mit auf einen abwechslungsreichen Spaziergang. Danach bringe ich ihn sicher wieder nach Hause. 


Dein Hund kann mit auf die Gassirunde, wenn er: 

  • haftpflichtversichert ist
  • gegen die üblichen Hundekrankheiten geimpft ist
  • verträglich mit anderen Hunden ist
  • keine ausgeprägte Ressourcenverteidigung zeigt 
  • frei von Parasiten und ansteckenden Krankheiten ist
  • unterwegs mit Leckerlies belohnt werden darf.


Während der Läufigkeit können Hündinnen nur im Einzelgassi mitlaufen.

Wenn dein Hund mit in der Gruppe laufen soll, vereinbaren wir vor dem ersten Termin ein Kennenlernen. Der Kennenlerntermin ist immer gratis.